Charlton Athletic
[4:2]
Norwich City

 

Chelsea FC vs. Middlesbrough FC (2:0)
28/01/2009
Stamford Bridge
Premier League
…die Nacht war schnell vorüber und beim Blick aus meinem JVA-ähnlichen Gitterstabfenster ließ sich zweifelsfrei feststellen, dass das Wetter `very british` war. Dementsprechend wurde neben den obligatorischen Sehenswürdigkeiten auch das ein oder andere Pub und Shoppingcener etwas intensiver begutachtet und so ging es dann schon etwas früher an die Bridge, um sich dem munteren Treiben dort zu widmen.

Chelsea ist hier allgegenwärtig, in den meisten Pubs hängen alte Wimpel, gerahmte Mannschaftsbilder und alte Fahnen. Hier spürt man noch einen Hauch des alten Fußballs vor der `Russlandoffensive`, während `draußen` echt so einiges für’n Arsch is. Besserverdienende Familien aus Japan, Italien, Russland und weiß der Teufel woher wuseln um den Stadionvorplatz, der `Megastore` inkl. Rolltreppe is zum Bersten voll und an ein Fußballspiel erinnert hier eigentlich nur die perverse Polizeipräsenz samt deutschem Sprengstoffschnuffel.

Im Stadion dann mal von der Playstation-Ecke im Family Stand abgesehen, allerdings wieder alles im Lot.

14 Zaunfahnen konnte man auf Heimseite zählen (beim THFC gestern 2), ne Stunde vor Spielbeginn wurden nur alte Spiele auf den `Anzeigetafeln` gezeigt, keinerlei Werbung, keine Pre-Kick-Off-Show, ein Lied von The Jam und schon liefen die Mannschaften ein.

Das Stadion war quasi bis auf den Gästebereich mehr oder weniger ausverkauft und siehe da: Wieder wurde hinter den Toren permanent gestanden. Im Shed End wo eher die älteren Supporters standen, wurde auch relativ viel Support mit Klatschen unterlegt, im North Stand dagegen gab es 2 `Stimmungskerne`.

Dort wurde auch zum Einlaufen der Mannschaften eine größere Blockfahne gezeigt.



Die gut 600 Gäste kamen großteils mit dem Anpfif und waren zu nem knappen Drittel im sportlichen Designerzwirn gehüllt, aber quasi akustisch nicht vorhanden und nahmen passenderweise alle auf Ihren blauen Hartplastikstühlchen Platz.

Während zu Beginn der Partie wirklich gute Stimmung herrschte und kurzzeitig bis auf die Touritribüne der ganze Ground ein mehrmaliges, langgezogenes „Chelseeeeaaaa“ von sich gab dachte ich wirklich, dass selbst Chelsea stimmungsmäßig noch nicht ganz verloren ist, aber je länger es 0:0 stand umso schlechter wurde der Support und umso lauter wurden die Pfiffe.

Nach dem Pausentee wurde den Herren in Blau dann wohl bewusst, wofür sie ihre Millionen einsacken und so konnte man langsam von einem halbwegs ansehnlichen „Einbahnstraßenfußballspiel“ sprechen. Vor allem Kalou mutierte zum Alleinunterhalter. Dessen künstlerische Ballbehandlung und brachte die Boro Abwehr ein ums andere Mal in Verlegenheit. Folgerichtig war Salomon Kalou dann auch 2-maliger Torschütze, wobei mit ein wenig mehr Zielwasser noch durchaus zwei Goals mehr dringewesen wären.

Das 1:0 für die Blues wurde dann auch ansprechend bejubelt und der North Stand war nun wieder einheitlich am Singen, u.a. wurde ein sehr beeindruckendes „We follow the Chelsea zum Besten gegeben. Sonst fast nur Schlachtrufe (dutzende male „Come on Chelsea“) und weitaus weniger Melodien als bei den Spurs, lediglich nach dem 2:0 wurde noch eine Umdichtung eines alten Judge Dread songs präsentiert, die allerdings zu Cockney war um komplett verstanden zu werden.

Alles in allem schon o.k., aber logischerweise nicht vergleichbar mit den Auftritten in Stuttgart und München, die ich von den Blues bisher gesehen hab.

Der Abend endete dann in einer recht internationalen Bar, Highlight hierbei eine anatomisch sehr interessante Belgierin und nach 3 Stunden Schlaf ging’s mit der bewährten Easybus-Air Berlin-Kombination wieder nach Hause.
Eingestellt von BritishBulldog



Chelsea FC - Middlesbrough FC, Stamford Bridge, Premier League, 28/01/2009


Chelsea FC - Middlesbrough FC, Stamford Bridge, Premier League, 28/01/2009


Chelsea FC - Middlesbrough FC, Stamford Bridge, Premier League, 28/01/2009


Chelsea FC - Middlesbrough FC, Stamford Bridge, Premier League, 28/01/2009


Charlton Athletic
[4:2]
Norwich City

Rechtlicher Hinweis: Die Texte und Bilder der eingestellten Berichte sind Eigentum der jeweiligen Autoren/Fotografen
und dürfen ohne deren Zustimmung nicht anderweitig genutzt werden.




copyright fussballinlondon.de - Kontakt, Impressum, Kein Men?