Fulham FC
[2:0]
Hull City FC

 

Chelsea FC vs. Wolverhampton Wanderers (4:0)
21/11/2009
Stamford Bridge
Premier League
Tag 1

Samstag, 02.00 Uhr von zu Hause los und mit diesmal 5 Mann auf zum Flughafen Weeze. Pünktlicher Abflug mit Ryanair um 06.30 Uhr in Richtung Stansted. Nach gut einstündigem Flug ab in den Bus zur Liverpool-Street. Dann ab ins Taxi in Richtung `Clubquarters-Gracechurch-Hotel`. Und siehe da, nur etwa 1,5 km von der Liverpool-Street entfernt lag unser 4Sterne Bunker, der unter der Woche nur für Clubmitglieder des Hotels zugänglich ist, aber an Wochenenden für jedermann. Ein echter Geheimtipp, denn mit rund 90 Pfund für ein Doppelzimmer ist das Hotel in der Lage echt nicht zu teuer. Kurz zu den Taxifahrten. Wenn man mit einer solch großen Gruppe unterwegs ist, sollte man sich gut überlegen, ob man sich ein U-Bahn-Tagesicket für knapp 6 Pfund pro Nase kauft oder besser ab und zu Taxi fährt. Denn die Preise sind echt ok und 5 Erwachsene gehen dort in jedes Taxi hinein. Und das U-Bahn-Netz ist im Zuge der Umbauarbeiten hinsichtlich der Olympiade 2012 zeitweise total überlastet, weil viele Linien einfach gesperrt sind.

Nach einem kurzen Abstecher zu Lillywhites dann auf zum Stadion Stamford Bridge. Unser Optimismus, Tickets für das Match des FC Chelsea gegen die Wolverhampton Wanderers zu bekommen, sollte sich bewahrheiten. Dass die Karten `auf der Strasse` ihren Preis haben, dürfte bekannt sein. Aber wenn man schon mal da ist.

Danach noch schön in einen Pub, der für alle Fans zugänglich war. Viele Pubs sind nur für heimische Fans und auch nur mit entsprechender Eintrittskarte für das Stadion zu betreten. Beim Anblick einiger Kneipengäste haben wir auch gar nicht den Drang verspürt, in solch ein Pub hinein zu gehen. Da waren schon ein paar böse Jungs drin.

Mit ein paar leckeren Guinness intus dann zurück und ab ins Stadion. Das `Warm-Up` der Fans verlief sehr beschaulich, wie fast immer auf der Insel füllte sich das Stadion erst wenige Minuten vor den Anpfiff. Das Spiel war dann allerdings erste Sahne. Auch ohne die Stars Drogba, Lampard und Ballack bot der FC Chelsea feinste Fussballkunst, die Wolves, deren zahlreiche Fans für gute Stimmung sorgten, hatten Null Chance! Das 4-0 am Ende war noch schmeichelhaft.

Nach dem Match noch ein paar Bier und etwas feste Nahrung, und Tag 1 der Reise ging zu Ende.

Berichte zum 2. Tag findet ihr beim Spielbericht Tottenham-Wigan...

Eingestellt von abraweb - abraweb@web.de



Chelsea FC - Wolverhampton Wanderers, Stamford Bridge, Premier League, 21/11/2009
Von der Tube-Station sind es nur wenige Meter bis zum Stadion

Chelsea FC - Wolverhampton Wanderers, Stamford Bridge, Premier League, 21/11/2009
Auch das Stadion Stamford Bridge liegt in Mitten von Wohnblocks

Chelsea FC - Wolverhampton Wanderers, Stamford Bridge, Premier League, 21/11/2009


Chelsea FC - Wolverhampton Wanderers, Stamford Bridge, Premier League, 21/11/2009
Hautnah dran, mitten drin im Chelsea-Fanblock

Chelsea FC - Wolverhampton Wanderers, Stamford Bridge, Premier League, 21/11/2009


Fulham FC
[2:0]
Hull City FC

Rechtlicher Hinweis: Die Texte und Bilder der eingestellten Berichte sind Eigentum der jeweiligen Autoren/Fotografen
und dürfen ohne deren Zustimmung nicht anderweitig genutzt werden.




copyright fussballinlondon.de - Kontakt, Impressum, Kein Men?