Tottenham Hotspur FC
[9:1]
Wigan Athletic

 

West Ham United vs. Everton FC (1:2)
08/11/2009
Upton Park
Premier League
Wieder an einem Samstag starteten wir die lange Reise nach London. Dieses mal hatten wir einen Gast dabei, der auch unser Fahrer zum Flughafen war. Während der Autofahrt gab es natürlich Bier (wie sollte es auch anders sein?!) In Hahn angekommen, trafen wir auf unsere anderen beiden Mitstreiter, die die pädagogische Leitung gerne übernahmen. Als wir dann in Stratford angekommen waren, gab es erstmal Bier und Burger. Der perfekte Start für ein fast perfektes Wochenende. Nachdem wir unsere Sachen in unseren Hotels verstaut hatten (den Streit um das Einzelzimmer erwähne ich jetzt hier nur mal am Rande...) ging es in die Kneipe, in der Iron Maiden ihren ersten Auftritt hatte. Für mich nichts besonderes, aber ich mit meinen 21 Jahren hab ja eh keine Ahnung von Tradition (Anm: sehr ironisch; Pascal), wie mir gesagt wurde! Hätten wir dort nicht ewig diskutiert, was wir machen werden, hätten wir sicher noch eine Sehenswürdigkeit von innen gesehen; so allerdings haben wir den Tower mit der dazugehörigen Tower Bridge nur von außen gesehen. Ich muss schon sagen: sehr romantisch dieses London bei Nacht! Danach ging es noch in die Innenstadt zum Piccadilly Circus, wo jeder so schnell wie möglich wieder weg wollte. Diese Menschenmassen kann man sich überhaupt nicht vorstellen- das gibt es in dieser extremen Form wohl nirgends sonst in Europa. Wir haben beschlossen, noch ein Bier in einem Pub dort zu schlürfen und dann wieder in das vertraute East End zu fahren. Dort passierte allerdings auch nicht mehr viel und irgendwann haben wir uns dann Bier geholt, um im Hotel noch einen zu heben und dann in die Waagerechte zu gehen. Pascal und ich saßen also in meinem coolen Einzelzimmer auf den Sofas- unser Gast hingegen zog es vor, im Doppelzimmer fern zu schauen. Nachdem Roland also eingeschlafen war, machte sich Pascal auch langsam Richtung Bett und ich wollte auch nur noch schlafen. Am nächsten morgen ging bei mir die Tür auf und Pascal saß in meinem Zimmer (ich schätze mal so 1 1/2 Stunden) und beobachtete von dort aus die Passanten mit einem Frühstücks Bier in der Hand. Ich schlief allerdings weiter. Irgendwann kam auch Roland und wollte meine Zahnpasta, da war es dann auch vorbei mit dem Schlaf. Geschickt drängelte ich mich vor, um zuerst unter der Dusche zu sein. Dann allerdings fiel mir auf, dass ich ja keinen Adapter für Föhn und Glätteisen hatte. Das stellte mich dann doch vor ein Problem! Ich wollte dann bei der Rezeption nachfragen, aber wir entschlossen uns, erstmal frühstücken zu gehen. Original englisch versteht sich... Gesättigt ging es dann also zur Rezeption, die meinen nassen Haaren auch Abhilfe verschaffen konnten. Um halb 11 holten uns dann die 2 Lehrer ab und wir gingen gemeinsam Richtung Green Street. Dort angekommen ging es irgendwie ganz schnell. Wir waren im Boleyn und tranken da, bis wir endlich die Chance hatten, unsere schweren Sachen loszuwerden- und zwar im MM Club Dort trafen wir auf Charly und seine Frau, auf Paul und auf sämtliche andere Leute, die wir kannten oder kennen lernen sollten. Das Bier ging runter wie Öl, was dazu führte, dass alle immer offener wurden. Genauere Ausführungen lassen wir an dieser Stelle lieber... Kurz vor Spielbeginn ging es dann endlich Richtung Stadion. Dieses mal standen wir auch alle ziemlich nah aneinander. Bei dem einzigen Tor, das wir geschossen haben, habe ich so gejubelt, dass ich mir einen blauen Fleck von der Größe eines Fußballs geholt habe. Das hat mich aber nicht davon abgehalten, weiter meine Kommentare zum Spiel abzugeben... Leider haben wir das Spiel 1:2 verloren; und das obwohl wir deutlich die bessere Mannschaft hatten. Nach dem Spiel ging es nochmals kurz in den MM Club und dann war auf einmal das Taxi da, meine Tasche stand daneben und ich wusste von nichts (ich auch nicht;Pascal). Tjaaaa dann ging es wieder in die Heimat, wozu ich absolut keine Lust hatte. Es war wieder mal ein einmaliges Erlebnis, danke an alle Mitglieder des Fanclubs, die mitgefahren sind!! Wir sollten das definitiv wiederholen, dieses mal aber mit Olli (warum nur??? der trinkt doch nicht !!!;Pascal)



© Hammer-Hearts Melanie



Come on you Irons!!!
Eingestellt von Pascal - Pascal - pascalbecker@freenet.de



West Ham United - Everton FC, Upton Park, Premier League, 08/11/2009


West Ham United - Everton FC, Upton Park, Premier League, 08/11/2009


West Ham United - Everton FC, Upton Park, Premier League, 08/11/2009


West Ham United - Everton FC, Upton Park, Premier League, 08/11/2009


West Ham United - Everton FC, Upton Park, Premier League, 08/11/2009


Tottenham Hotspur FC
[9:1]
Wigan Athletic

Rechtlicher Hinweis: Die Texte und Bilder der eingestellten Berichte sind Eigentum der jeweiligen Autoren/Fotografen
und dürfen ohne deren Zustimmung nicht anderweitig genutzt werden.




copyright fussballinlondon.de - Kontakt, Impressum, Kein Men?