Sheffield United
[0:3]
Queens Park Rangers

 

Brentford FC vs. Hartlepool United FC (0:0)
18/09/2010
Griffin Park
League One
Ich war wieder einmal dienstlich in England und musste in Flughafennähe übernachten. Da ich ein Hotel in Brentford gebucht hatte, dachte ich mir, warum nicht mal das Stadion besuchen, dessen Qatar Airways-Werbung auf dem Stadiondach man beim Landeanflug auf Heathrow sehen kann? Das Navi meines Mietwagens kannte den Brentford FC bzw. Griffin Park überhaupt nicht, aber einmal angekommen, machte die Parkplatzsuche kein Problem: 4710 Zuschauer lassen selbst bei einem Stadion, das in einem Wohngebiet liegt (fühlte mich an Fulhams Craven Cottage erinnert), keine Probleme bei der Parkplatzsuche aufkommen...



Mein Ticket hatte ich per Internet als Postzusendung bestellt (wie konnte ich glauben, es könnte ausverkauft sein?), doch es kam nicht rechtzeitig an. Am Ticketoffice war man sehr nett und fragte, ob ich extra wegen des Spiels angereist wäre, dann sei ich doch total verrückt. Auf meine Antwort, nein, nicht extra angereist, aber einen späteren Flug gebucht, meinte der Verkäufer, das sei auch nicht besser ;) Jedenfalls gab es ein Ersatzticket, ich bin noch schnell in den `Bees Superstore`, der aber wirklich nett sortiert war, und dann ab ins Stadion.



Teammanager Andy Scott hatte noch zwei Wochen vorher im Interview gesagt, dass man plane, ein neues und größeres Stadion zu bauen, was angesichts der geringen Besucherzahlen, aber auch wegen der netten Atmosphäre wirklich nicht nötig wäre. Denn hier gibt es noch Stehplätze hinter den Toren, auch für die Fans der Gastmannschaft, was wirklich der Stimmung gut tut. Ich versuchte meinem Nachbarn den Satz `Sitzen ist für`n Arsch` in Übersetzung nahezubringen, was aber kläglich misslang... Zumindest meine deutsche Herkunft schien ihn zu begeistern, er sagte mir, dass er sich seit der WM (!) immer die Bundesliga auf sky ansehe!



Das Spiel war auch wegen der fehlenden Tore nichts besonderes, eben wirklich 3. Liga, mag sie auch League one heißen. Hartlepool versuchte es noch mit Passspiel, Brentford pflegte klassischen `kick&rush` auf seinen Stürmer MacDonald. Und so ging es an einem lauen Septembernachmittag hin und her, Chancen gab es einige, Gesänge auch (wenn auch nicht von den Gästen, die mit ca. 50 Supportern angereist waren) und das Highlight waren der Auftritt der beiden Maskottchen, einer Biene für Brentford und eines Affen für Hartlepool, und eines Balljungen, der wirklich jeden Ball falsch zuwarf, egal ob für Heim oder Gast, und dann herzlich von allen angefeuert wurde.



Für ein Pint reichte es leider nicht mehr, ich musste zum Flughafen (und im Vergleich zu deutschen Flughäfen ist Heathrow bei Speisen und Getränken wirklich günstig), aber gelohnt hat sich der Abstecher allemal.
Eingestellt von Geordie



Brentford FC - Hartlepool United FC, Griffin Park, League One, 18/09/2010
Biene und Affe, da ist Geißbock Hennes nichts dagegen!

Brentford FC - Hartlepool United FC, Griffin Park, League One, 18/09/2010
Einlauf der Teams vor leerer Gästetribüne

Brentford FC - Hartlepool United FC, Griffin Park, League One, 18/09/2010
Höflicher Hinweis!


Sheffield United
[0:3]
Queens Park Rangers

Rechtlicher Hinweis: Die Texte und Bilder der eingestellten Berichte sind Eigentum der jeweiligen Autoren/Fotografen
und dürfen ohne deren Zustimmung nicht anderweitig genutzt werden.




copyright fussballinlondon.de - Kontakt, Impressum, Kein Men?