Liverpool FC
[1:1]
Arsenal London

 

Tottenham Hotspur FC vs. Blackburn Rovers (3:1)
13/03/2010
White Hart Lane
Premier League
Am Freitag 12.03.2010 ging es um 22.00 Uhr ab Dortmund mit dem Bus (www.job-tours-reisen.com ;bieten Tagestouren/Stippvisite ab ca.50€ Hin-Rückweg ab Ruhrgebiet für Jedermann an),
nach einsammeln in anderen Städten über Belgien, zur Überfahrt auf die ! Insel, nach Calais.
Gegen ca. 07.30 Uhr engl. Zeit Ankunft in London. Ausstieg war an der Tower Brigde. Zur Rückfahrt um 18.30 Uhr engl. Zeit hat uns der Busfahrer pünktlich! erwartet.
Nächste Tube Station Tower Hill war gespeert, eben so Monument. Also zu Fuß weiter zur Bank Station, von dort endlich mit der Tube zum Oxford Circus zum Umstieg zu Seven Sisters. Von da an Fußweg, ich meine 2Meilen statt 2km.,zur White Hart Lane (nach 13 Jahren mal wieder ).
Nach kurzer Orientierung und einem Besuch im Spurs Store ging es zum Ticket Center zum Kartenkauf. Für 33 Pounds erhielten wir je ein Ticket für den South Stand und saßen 15. Reihe links hinterm Tor. Kickk off war um 12.45 Ortszeit.Es herrschte eine Klasse Stimmung, auch bei uns im Block , da immer wieder nach dem die Stewarts es geschafft hatten, daß alle wieder saßen, `Stand up, if your a hotspur` angestimmt wurde. Beim Einlauf der Teams wurde natürlich Blackburns Torwart Robinson, als ehemaliger Spurs,als Englands Number one,gefeiert. Während des guten Spiels verletzte er sich leider, so daß er ausgewechselt werden musste. Natürlich unter ehrwürdigem Beifall aller Fans.
Super Stimmung, tolles Spiel; nur der Sieg der Spurs hätte aufgrund der vielen vergebenen Chancen und eines nicht gegebenen klaren Elfmeters, höher ausfallen müßen.
Nach dem Spiel ging es dann gemütlich (wir hatten ja Zeit)wieder zur Seven Sisters Station um wieder zurück in die City zu fahren. In irgend einem Pub haben wir uns noch 2-3 Pints Bier gegönnt.
Am Tower Hill war dann auch noch genügend Zeit für einen kleinen Imbiss. Natürlich Fish and Chips.
18.30 mit dem Bus zurück Richtung Heimat.(Die Busfahrer fahren pünktlich ab , wer zu spät kommt. den bestraft das Leben, d.h. sieh zu wie Du dann nach Hause kommst !Ankunft in Dortmund war ca.07.00 Uhr MEZ. Danach noch mit der Bahn nach Hause.
Es war zwar wie immer eine anstrengende Fahrt/Tour , aber immer wieder. Mal schauen welcher ground beim nächsten Mal wieder besucht wird. Fussball in England zu sehen ist einfach das geilste Hobby der Welt. Besonders meine bisherigen Spielbesuche an der Anfield Road in Liverpool. Ich sag nur:` You`ll never walk alone` verursacht mehr als nur eine Gänsehaut.
Aus beruflichen Gründen werde ich wahrscheinlich erst wieder im November oder Dezember 2010 ein Spiel in London besuchen können. Gruß und macht es Gut ,vom londonhopper
Eingestellt von



Liverpool FC
[1:1]
Arsenal London

Rechtlicher Hinweis: Die Texte und Bilder der eingestellten Berichte sind Eigentum der jeweiligen Autoren/Fotografen
und dürfen ohne deren Zustimmung nicht anderweitig genutzt werden.




copyright fussballinlondon.de - Kontakt, Impressum, Kein Men?