Ipswich Town FC
[0:3]
Watford FC

 

Fulham FC vs. Blackpool FC (3:0)
03/04/2011
Craven Cottage
Premier League
So das erste mal London ist vorbei und ich kann es jeden empfehlen ob Fußball Fan oder Tourist diese atemberaubende Stadt einmal erlebt zu haben.








Jetzt aber mal von vorne. Gebucht haben wir 5 Tage London von Düsseldorf nach Heathrow via British Airways. Untergekommen sind wir sehr zentral im 4* Hotel `The Grosvenor` (würde es immer wieder buchen).Nach den üblichen sachen wie Madame Toussauds,Piccadilly Circus,Changin the Guards,Tower,Tower Bridge,und dem London Eye,Hard Rock Cafe etc war es dann endlich soweit der Sonntag Morgen war da und Ich sollte mein erstes Premier League Spiel heute Live Erleben. Als wir die Tour geplant haben kam für mich eigentlich nur das Craven Cottage in frage da dieses Stadion alles was mMn. ein Englisches Stadion ausmacht mitbringt.





Wir brachen gegen 11 zur alten Jagt Hütte auf. Nach nur kurzer fahrt mit der District Line kamen wir zur Haltestelle Putney Bridge und die ersten Cottagers konnte man am Bahnsteig schon antreffen somit hatte sich die Wegbeschreibung erübrigt. Man folgte den Fans zum Stadion wobei man empfehlen kann kann entlang der Themse und NICHT durch den Park zu gehen da sich so das Stadion vor einem langsam immer größer aufbaut (Ein Herrlicher anblick).Bei schönen Sonnenschein kamen wir dann nach 5-10 minütigen Fußweg am Riverside Stand an und es wurde losgeknipst. Ein Abstecher am Programmstand und ab gings in den Fanshop. Neu eingekleidet ging es dann weiter zum Hammersmith Stand durch die wirklich sehr kleinen Eingangstüren runter in die erste reihe (einfach genial dieses Gefühl mit dem Stuhl auf dem rasen zu sitzen).Stimmung im Stadion war wirklich gut bis sehr gut. Nach dem Liebling der Massen Bobby Zamora das 1:0 sowie das 2:0 erzielte schallte es von allen rängen BOBBY FOR ENGLAND (Gänsehaut). Gegen ein fast wehrloses Blackpool plätscherte das Spiel dann so vor sich hin bis Etuhu auf 3:0 erhöhte. Ein weiteres Highlight war der Auftritt eines Fans verkleidet als MJ der somit auf die miesere aufmerksam machen wollte das Besitzer Al Fayed gegen den willen wohl 99% der Cottagers eine Michael Jackson Statue vor dem Alterwürdigen Stadion aufstellen ließ. Die mitgereisten Blackpool Fans feierten sich nach dem 3:0 selbst und machten bis zum Schlusspfiff ordentlich Alarm.





Was beim verlassen des Stadions Richtung Tube mal wieder auffiel war das Rund ums Stadion sowie im Park Null Müll oder Bierflaschen etc. rumliegen (wenn man da an good old Germany denkt wo man durch Scherben zum nach Urin stinkenden Bahnsteig geht).





Zum Stadion ist folgendes zu sagen , das Craven Cottage ist ein Stadion das jeden Fußball Fan der etwas für Tradition übrig hat SOFORT in seinen bann zieht sei es die gemauerte Außenfassade am John Haynes Stand oder die Alte Cottage selber. Leider sterben diese Stadien immer mehr aus und werden von 0815 Plastik Arenen ersetzt. Da lob ich mir doch die Britten die NOCH so viel wert auf Tradition setzen.





Als Fazit lässt sich sagen meine Erwartungen wurden um längen überschritten und es war sicher nicht das letzte mal das ich das Craven Cottage als Besucher verlassen habe.....





Eingestellt von Cottagers



Fulham FC - Blackpool FC, Craven Cottage, Premier League, 03/04/2011
Hammersmith End Eingang

Fulham FC - Blackpool FC, Craven Cottage, Premier League, 03/04/2011
Johnny Haynes Stand

Fulham FC - Blackpool FC, Craven Cottage, Premier League, 03/04/2011
Craven Cottage

Fulham FC - Blackpool FC, Craven Cottage, Premier League, 03/04/2011
Vor dem Spiel

Fulham FC - Blackpool FC, Craven Cottage, Premier League, 03/04/2011
MJ auftritt


Ipswich Town FC
[0:3]
Watford FC

Rechtlicher Hinweis: Die Texte und Bilder der eingestellten Berichte sind Eigentum der jeweiligen Autoren/Fotografen
und dürfen ohne deren Zustimmung nicht anderweitig genutzt werden.




copyright fussballinlondon.de - Kontakt, Impressum, Kein Men?