Queens Park Rangers
[3:1]
AFC Sunderland

 

Charlton Athletic vs. Bolton Wanderers FC (3:2)
30/03/2013
Valley
Championship
Kurzentschlossen
Nachdem ich am Mittwochmorgen Bescheid bekam, dass mein Rückrundenstart vom Osterwochenende wetterbedingt verschoben werde, roch ich meine Chance, diesen Frühling noch einmal meine Addicks zu sehen. Kurz das Internet gecheckt und siehe da, die Flüge waren gar noch günstiger als an gewöhnlichen Weekends...

Anreise
So machte ich mich Samstagmorgens oder besser gesagt -nachts auf, um gegen 08:30, bei Sonnenschein(!) am London City Airport zu landen. Kurzer Fussmarsch zum Ibis Budget Hotel LCY, Gepäck abgegeben, Trikot übergestreift und sofort mit der DLR in die City. Denn schliesslich hatte ich noch einige Besorgungen - u.a. für die Freundin, die diesmal leider nicht dabei sein konnte - zu tätigen. Nach dem zielstrebigen Einkauf und Mittagessen bei Subway ging`s via Charing Cross mit der Southeastern Rail Service nach Charlton.

Pub
Zum ersten Mal wagte ich mich ins „Rose of Denmark“ - ein schöner `Fussballpub`. Nach zwei Pints Carling kam ich mit zwei Bolton Supporters ins Gespräch. Dabei berichtete ich von meinem ersten Besuch im `Valley` überhaupt. Damals, am 31. Januar 2004 verging keine Minute, ehe die Trotters in Front gingen und letztlich 2:1 gewannen. Die grosse Figur damals war jedoch Paolo Di Canio. Nadann, zurück in die Gegenwart. Es war mittlerweile 14:25 und die neuen Bekannten orderten munter weiter Bier. Und auch das TV-Spiel, Sunderland-ManU, neigte sich dem Ende entgegen. ManU gewann 1:0 und zwei Tage später war Di Canio der neue Manager der `Black Cats`...

Spiel Teil 1
Nachdem ich mich vor dem Stadion von Beiden Gästefans verabschiedet hatte, musste ich noch mein vorbestelltes Ticket abholen. So knapp war ich noch nie dran. Nur sieben Minuten vor dem Kick-off nahm ich im gut gefüllten North Stand platz. Und ehe ich richtig sass, kamen die Gefühle von vor neun Jahren hoch. Nach nur 3:36 eröffneten die in weiss spielenden Gäste, die bereits zuvor zweimal alleine vor Ben Hamer auftauchten, das Score. Nach nicht einmal 20 Minuten stand es dann nach einem eher harmlosen (haltbar?) Volley von Kamara 0:2. Einige Zuschauer verliessen schon entmutigt die Tribüne. Die Addicks belegen nicht umsonst den letzten Rang in der Heimtabelle. Der Captain höchstpersönlich liess die Roten jedoch nur fünf Minuten später, mit seinem Anschlusstreffer, wieder hoffen.

Spiel Teil 2
Nach einem weiteren Pint zur Pause ging`s dann im zweiten Umgang so richtig los. Wie gewohnt, spielten die Südostlondoner nach dem Unterbruch gegen das Tor direkt vor dem Stand der eingefleischten Charlton Supporter. Als nach einem vermeintlichen Notbremse-Foul von Ricketts an Ricardo Fuller der Ref nur Gelb zeigte, wurde der Unparteiische zunächst ausgepfiffen. Doch als dann noch die Rote (gelb-rot) erschien, war alles wieder i.O. Sturmass Yann Kermorgant trat den folgenden Freistoss über die Mauer an den Pfosten, doch Dorian Dervite konnte abstauben - 2:2! Als dann keine drei Minuten später Fuller im Strafraum von den Beinen geholt wurde, `brannte die Hütte`! Kermorgant verwertete den fälligen Elfer... Danach hatten die Platzherren die Partie im Griff. In der 98. Minute holte gar noch ein zweiter Trotter die gelb-rote Karte. Kurz darauf war Schluss. Doch selbst mit diesen drei Punkten grüsst CAFC in der Heimtabelle als Tabellenschlusslicht. Die Anhänger liessen es sich nicht nehmen und verhöhnten die gegnerischen Zuschauer mit Gesängen wie `...we f***ed them from a two nill down...`. Dieser Sieg war Balsam für die Seele, tobt das Abstiegsgespenst doch beinahe in der halben Liga. Reichten in den vergangenen Jahren ~50 Punkte zum Klassenerhalt, `lieget der Strich` diese Saison, 6 Runden vor Schluss bereits bei 47 Punkten!

After Match
Danach machte ich mich sofort wieder auf, den nächsten Zug zu erreichen. Grund: am Ostersonntag sind die Läden geschlossen - wenn noch Shopping, dann heute. Ach ja, und meine neu gewonnenen Freunde fuhren noch am gleichen Abend mit den Choaches zurück ins Greater Manchester ...und dies mit jedemenge Karten aber ohne Punkte im Gepäck.

Am Sonntagabend ging`s planmässig wieder zurück ins kalte graue Alpenland.


Fazit
Dies war eine superspontane Aktion, wie man wohl eher selten durchzieht, doch sie war voll und ganz gelungen. Diskussionen mit Away-Supportern erweitern nicht nur den Horizont sondern auch den Freundeskreis.

Nachtrag
Aus den folgenden zwei Partien holten die Addicks weitere 4 Punkte und konnten sich ein wenig aus der ungemütlichen Lage befreien. Auch die Wanderers haben uns dabei geholfen, haben sie doch ihre folgenden beiden Partien gegen Abstiegskandidaten gewonnen.

C`mon Addicks
Dino

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Match Facts:

Charlton Athletic FC – Bolton Wanderers FC 3:2 (1:2)
The Valley
Attendance: 17,322 (1,221 Bolton)

Goals: 4. Marvin Sordell 0:1, 20.Mohamed `Medo` Kamara 0:2, 25. Jonnie Jackson 1:2, 60. Dorian Dervite 2:2, 63. Yann Kermorgant (Penalty) 3:2

Charlton Athletic: Hamer; Solly, Wiggins, Dervite, Morrison; Pritchard, Hughes (72. Gower), Jackson, Harriott (86. Wilson); Fuller (86. Haynes), Kermorgant

Bolton Wanderers: Lonergan; Ricketts, Alonso, Knight, Dawson; Pratley (82. Odelusi), Spearing, Kamara, Lee (69. Davies); Sordell (58. Butterfield), Ngog

Referee: Trevor Kettle

Bemerkung: 60. Pfostenfreistoss Yann Kermorgant; 58. gelb-rote Karte gegen Samuel Ricketts, 90.+8 gelb-rote Karte gegen Craig Davies
Eingestellt von Addick



Charlton Athletic - Bolton Wanderers FC, Valley, Championship, 30/03/2013


Charlton Athletic - Bolton Wanderers FC, Valley, Championship, 30/03/2013
Druckphase im 2. Umgang - Der erinnert eher an eine Schwingarena, denn an einen englischen Pitch

Charlton Athletic - Bolton Wanderers FC, Valley, Championship, 30/03/2013
Nervenspiele vor dem entscheidenden Elfer

Charlton Athletic - Bolton Wanderers FC, Valley, Championship, 30/03/2013
Der Ref legte 7 Minuten drauf ...offiziell zumindest nur 7

Charlton Athletic - Bolton Wanderers FC, Valley, Championship, 30/03/2013
Einstimmung mit den Gästefans Alan und David aus Bolton / Rose of Denmark


Queens Park Rangers
[3:1]
AFC Sunderland

Rechtlicher Hinweis: Die Texte und Bilder der eingestellten Berichte sind Eigentum der jeweiligen Autoren/Fotografen
und dürfen ohne deren Zustimmung nicht anderweitig genutzt werden.




copyright fussballinlondon.de - Kontakt, Impressum, Kein Men?