Fulham FC
[0:3]
Arsenal F.C.

 

Chelsea FC vs. Liverpool FC (0:0)
10/02/2008
Stamford Bridge
Premier League
Nach einem Spaziergang entlang der Themse in der herrlichen Morgensonne Londons kam ich mittags gegen 13 Uhr an der `Bridge` an und war erstmal froh, meine müden Beine auf dem bequemen Bett im `Copthorne Hotel` hochlegen zu können. Um 15 Uhr ging es dann zur Stadium Tour mit Besichtigung der Umkleideräume (hier waren nur die Räume der Heimmannschaft zugänglich, da am nächsten Tag `Matchday` war), Presseraum, Massageraum ... und dann gings durch den `Player`s Tunnel` auf das Spielfeld - besser gesagt: an dessen Rand war Schluß - der heilige englische Rasen durfte vor dem Spiel nicht betreten werden!!! Über das `Shed End` führte der Weg wieder zurück ins Club-Museum, wo u. a. der Kopfschutz von Petr Cech und der Mantel von JM - the Special One - zu bewundern waren...
Am Sonntag dann füllte sich ab Mittag langsam die Stambord Bridge: ein A-Cappella-Ensemble gab Chelsea-Songs auf allerhöchstem musikalischem Niveau zum Besten, und als bunter Gegensatz waren die Gesangsbemühungen der Chelsea-Fans beim Gesangswettbewerb zu hören ... Um 16 Uhr ertönte dann der ersehnte Anpfiff zum Match der Erzrivalen aus Westlondon und Liverpool. Davor stimmte man sich ein mit dem Club-Song `Blue is the colour` - es sang wirklich das ganze Stadion mit - man machte einfach mit, ob man nun den Text richtig kannte oder nicht ... Einfach mitreißend! Das Spiel begann ziemlich zerfahren, temporeich, aber geprägt von zahlreichen Fehlpässen auf beiden Seiten und vielen Zweikämpfen und wenig Torchancen, mit leichten Übergewicht für die Reds. In der 70. Minute mußte Vizekapitän Frank Lampard, der nach längerer Verletzung sein umjubeltes Comback gab, den Platz verlassen - für ihm kam Jon Obi Mikel. Schön für die deutschen Fans: Michael Ballack übernahm die Kapitänsbinde - erneut, da der eigentliche Kapitän John Terry leider noch fehlte aufgrund seiner Fußverletzung. Leider mußte ich das Stadion 10 Minuten früher verlassen, um noch rechtzeitig meinen Flieger zu kriegen und war froh, dass es bei der Nullnummer geblieben war ... Es war ein tolles Wochenende und für alle deutschen Fans des englischen Fussballs ein Muß! Wenn die Flüge passen (wie z. B. bei Air Berlin)kann man sogar die Übernachtung sparen!
Eingestellt von Bridge26



Chelsea FC - Liverpool FC, Stamford Bridge, Premier League, 10/02/2008


Chelsea FC - Liverpool FC, Stamford Bridge, Premier League, 10/02/2008


Chelsea FC - Liverpool FC, Stamford Bridge, Premier League, 10/02/2008


Chelsea FC - Liverpool FC, Stamford Bridge, Premier League, 10/02/2008


Chelsea FC - Liverpool FC, Stamford Bridge, Premier League, 10/02/2008


Fulham FC
[0:3]
Arsenal F.C.

Rechtlicher Hinweis: Die Texte und Bilder der eingestellten Berichte sind Eigentum der jeweiligen Autoren/Fotografen
und dürfen ohne deren Zustimmung nicht anderweitig genutzt werden.




copyright fussballinlondon.de - Kontakt, Impressum, Kein Men?