Millwall FC
[2:2]
Queens Park Rangers

 

Liverpool FC vs. Chelsea FC (2:2)
21/04/2013
Anfield Road
Premier League
Nach einiger Zeit Pause ging es für mich und meinen Freund Klaus endlich wieder zum Fußball auf die Insel. Nach dem es kurzfristig (und unerwartet) mit Tickets für das Sonntagsspiel Liverpool gegen Chelsea klappte, konnten wir uns auch noch Karten für das Montagsspiel Manchester United vs. Aston Villa sichern. Abflug war am Sonntagmorgen um 6:35 Uhr mit Singapore Airlines vom Flughafen München und um 7:50 Uhr landeten wir in Manchester. Von dort ging es gleich direkt mit dem Zug nach Liverpool. Da unser Zimmer im Parr Street Hotel noch nicht bezugsfertig war, verbrachten wir die Zeit bis Mittag in den Albert Docks. Gegen 13 Uhr machten wir uns auf Richtung Stadion, wobei wir davor noch den „Nachbarn“ vom FC Everton einen Besuch abstatteten und einmal ums Stadion gingen, was bei Dauerregen nicht so angenehm war. Quer durch den Stanley Park ging es nun Richtung Anfield Road, da der Regen nicht nachließ, genehmigten wir uns im gut gefüllten Pub „The Arkles“ ein erstes Pint. Danach gönnten wir uns vom Everpool-Imbiss einen leckeren Cheeseburger und ein letztes Bier vorm Spiel in der völlig überfüllten Dodds Bar. Trotz anhaltendem Regen ging es nach dem Fanshop-Besuch noch eine Runde ums Stadion, wo gerade die Liverpool-Legende Ian Rush ankam. Nun ging es aber ca. eine halbe Stunde vorm Spielbeginn ins Stadion wo sich beide Teams noch aufwärmten. Unsere Plätze waren im Chelsea-Block „Anfield Road Lower“ gegenüber dem berühmten Kop. Zu Beginn des Spiels war die Abwehr von Chelsea vogelwild, was den Hausherren einige gute Möglichkeiten ermöglichte, in Führung gingen aber die Blues durch den Brasilianer Oscar. Dabei blieb es bis zur 52. Minute, als der ehemalige Chelsea-Stürmer Daniel Sturridge, der zuvor von den Gästeanhängern weniger freundlich „begrüßt“ wurde („Chelsea reject“), den Ausgleich erzielen konnte. Kurz danach gingen aber die Londoner durch einen von Eden Hazard verwandelten Handelfmeter erneut in Front. In einer spannenden Schlussphase dauerte es bis zur 97. (!) Minute, als „Beißer“ Luis Suarez (er biss in der 2. Hälfte seinem Gegenspieler Ivanovic in den Oberarm und wurde von der FA nachträglich für 10 Ligaspiele gesperrt) noch den viel umjubelten Ausgleich erzielen konnte. Nach dem Spiel gingen wir noch in den Albert-Pub gleich neben dem Stadion. Den Abend verbrachten wir im berühmten Cavern Club bei drei Stunden Livemusik für schlappe 4 Pfund mit den „Mersey-Beatles“.
Eingestellt von Ralph



Liverpool FC - Chelsea FC, Anfield Road, Premier League, 21/04/2013


Liverpool FC - Chelsea FC, Anfield Road, Premier League, 21/04/2013
Kop-Legende Ian Rush

Liverpool FC - Chelsea FC, Anfield Road, Premier League, 21/04/2013


Liverpool FC - Chelsea FC, Anfield Road, Premier League, 21/04/2013


Liverpool FC - Chelsea FC, Anfield Road, Premier League, 21/04/2013


Millwall FC
[2:2]
Queens Park Rangers

Rechtlicher Hinweis: Die Texte und Bilder der eingestellten Berichte sind Eigentum der jeweiligen Autoren/Fotografen
und dürfen ohne deren Zustimmung nicht anderweitig genutzt werden.




copyright fussballinlondon.de - Kontakt, Impressum, Kein Men?