Queens Park Rangers
[2:2]
Stoke City

 

Charlton Athletic vs. Cardiff City (1:1)
26/12/2014
Valley
Championship
Hallo,
Ich bin Carlo (18) aus Zürich, grosser Fan des SC Freiburg und verbringe zur Zeit eine Woche im Zeichen des Fussballs in London. Ich bin sehr dankbar, dass es diese hilfreiche Webseite gibt. Ich verfasse für jedes Spiel, dass wir uns ansehen werden einen Bericht.
Folgende Spiele sahen wir oder werden wir noch sehen:
26.12.14: Charlton-Cardiff, The Valley
26.12.14: Arsenal-QPR, Emirates Stadium
28.12.14: West Ham-Arsenal, Upton Park
29.12.14: Fulham-Brighton & Hove Albion
30.12.14: Ipswich Town-Charlton, Portman Road Stadium Ipswich
01.01.15: QPR-Swansea; Loftus Road

Das erste Spiel unserer Londonreise sahen wir am Boxing Day im Valley in Charlton. Es war mein erstes Live-Spiel in der englischen zweiten Liga (Championship). Wir hatten Karten für den Block D auf dem North Stand, die wir ohne Probleme online vorbestellt hatten.
Die Anreise ohne die National Rail war nicht einfach. Mit dem Bus Nummer 486 von North Greenwich schafften wir es trotz Ticket Collection noch ganz knapp zum Anpfiff.
In der ersten Halbzeit war das Spiel, vor allem jenes der Gastgeber, sehr schwach. Viele Fehlpässe und fast nur lange Bälle. Cardiff mit ihren grossen, kräftigen Spielern, wie zum Beispiel dem Innenverteidiger Turner, der wirklich bei jedem Freistoss oder Einwurf gesucht wurde, konnten mit der angesprochenen Kick and Rush Taktik gefährlich werden. So viel dann auch das erste Tor für die Gäste: Weiter Einwurf, von Turner per Kopf weitergeleitet und gegen die Laufrichtung des Torwarts ins Tor geköpft. Wenige Minuten später kam es noch bitterer für Charlton, als Callum Harriott nach einem brutalen Foul des Feldes verwiesen wurde.
Die Stimmung unter den Charlton Fans war die ganzen 45 Minuten eher schlecht. Ganz anders in der Away Section.
Doch nach der Pause kam das Team aus dem Südosten Londons immer besser ins Spiel. Zwar blieben die Gäste durch Konter gefährlich, fielen aber meist durch übermässiges Zeitspiel, welches nicht bestraft wurde, negativ auf. Ab der 60. Minute war es ein Spiel auf ein Tor und dies auf ansehnlichem Nieveau. Charlton liess den Ball laufen und kamen immer öfter zu Chancen. Zunächst landete ein Standrückzieher nach einer Ecke am Pfosten, ehe Gudmundsson, der beste Offensivspieler der Hausherren, mit einem Freistoss aus circa 20 Metern erneut am senkrechten Aluminium scheiterte. Charlton drückte in der Folge immer stärker auf den Ausgleich und scheiterte des öfteren im Abschluss. Zweimal musste sogar ein Feldspieler der Waliser auf der Linie klären. Das Heimpublikum ging nach dem Seitenwechsel total mit und zogen die Angriffe der Mannschaft förmlich an. Erlöst wurden wir und alle anderen der etwa 15000 Fans der Addicks erst kurz vor Schluss, als Gudmundsson seine starke Leistung mit dem Ausgleichs(traum)tor aus beinahe 30 Metern krönte.
In der allerletzten Minute hätte sogar noch das Siegestor fallen MÜSSEN. Der Eingewechselte Publikumsliebling und Topscorer, der Angolaner Igor Vetokele, zog ganz allein auf das gegnerische Tor los, schoss den Ball aber kläglich in unseren Zuschauerblock. Sehr schade! Denn mit dieser Chance, bei der er wirklich alle Möglichkeiten hatte, den Ball zu versenken, hätte er Charlton zwei wichtige Punkte gegen einen Tabellennachbarn bescheren können.
Die Fans liessen ihren Liebling jedoch nach dem Schlusspfiff nicht im Stich und munterten ihn mit `Igor“ Rufen auf.
Alles in allem war es ein begeisterndes Spiel, das vor allem in der Schlussphase enorm spannend war. Die Atmosphäre im Valley war sehr sympathisch und einladend. Ich werde sicherlich ins Valley zurückkehren!
Wir freuen uns schon auf das Auswärtsspiel von Charlton in Ipswich am nächsten Dienstag.

Übersicht:
Aufstellungen:
Charlton Athletic: Neil Etheridge; Joseph Gomez (59` Oguchi Onyewu), André Bikey, Chris Solly, Tal Ben Haim; Johnnie Jackson (59` Igor Vetokele), Yoni Buyens, Jordan Cousins, Jóhann Guðmundsson, Callum Harriott; George Țucudean
Cardiff City: David Marshall; John Brayford, Ben Turner, Sean Morrison, Declan John; Craig Noone, Peter Whittingham, Aron Gunnarsson, Tom Adeyemi (89` Joe Ralls); Kenwyne Jones, Adam Le Fondre (69` Kadeem Harris)
Gelbe Karten: 70` Chris Solly (CHA), 64` Sean Morrison (CAR)
Rote Karten: 33` Callum Harriott
Tore: 0 : 1 Tom Adeyemi 12` (Vorlage: Ben Turner)
1 : 1 Jóhann Guðmundsson 88` (Vorlage: -)
Zuschauer: The Valley, 17`543
Eingestellt von Carlo Steiner - SCFan1904 - carlo.steiner@catstone.ch



Charlton Athletic - Cardiff City, Valley, Championship, 26/12/2014
E

Charlton Athletic - Cardiff City, Valley, Championship, 26/12/2014
Away Fans auf dem Jimmy Seed Stand (South)

Charlton Athletic - Cardiff City, Valley, Championship, 26/12/2014
Teil des Fanshops und Ecke Northwest


Queens Park Rangers
[2:2]
Stoke City

Rechtlicher Hinweis: Die Texte und Bilder der eingestellten Berichte sind Eigentum der jeweiligen Autoren/Fotografen
und dürfen ohne deren Zustimmung nicht anderweitig genutzt werden.




copyright fussballinlondon.de - Kontakt, Impressum, Kein Men?