West Ham United
[1:4]
Swansea City

 

Chelsea FC vs. West Ham United (2:1)
15/08/2016
Stamford Bridge
Premier League
Zum Auftakt der neuen Saison bekam es der seit der Ankunft des italienischen Erfolgstrainers Antonio Conte als Meisterschaftskandidat gehandelte FC Chelsea mit West Ham United aus dem Osten der Stadt zu tun. Die Ticketsituation für dieses Spiel aus der Reihe Monday Night Football war erwartungsgemäß schwierig, deshalb schaute ich mich im Vorfeld auf eBay um und wurde dort fündig. Für einen sportlich angesetzten Preis gab es ein Ticket „RESTVIEW“ auf Matthew Harding Lower, Originalverkaufspreis 23,50 Pfund. Der „Sitz“ war in der Reihe HH, das ist die hinterste des Unterrangs und da lag der Hund begraben: Wenn dort alle gesessen wären, hätte man eine eingeschränkte, aber vollständige Sicht auf das Spielfeld gehabt. Stattdessen zogen es die Chelsea-Fans vor, die Akustik des tiefen Raums, der sich an diesem lauen Sommerabend zudem bald in eine Sauna verwandelte, zu einem für englische Verhältnisse sehr lauten Support zu nutzen. Nach europäischen Vorbild im Stehen. Restricted view mit hohem Spaßfaktor, worauf sich aber leider nicht alle anwesenden Landsleute einlassen wollten. Ein deutsches Pärchen, welches die Tickets nicht auf eBay ersteigert, sondern eigenen Angaben zufolge von einem Arbeitskollegen erhalten hatte, zog zur Halbzeit die Couch (die vermutlich wie bei den meisten Deutschen in London in Kingston-upon-Thames steht) dem Stadionerlebnis vor. Immerhin versäumten sie es nicht, die vom FC Chelsea verteilten blauen Fähnchen mit nach Hause zu nehmen.
Das Spiel selbst war sehr lange offen, die beiden Taktikfüchse Antonio Conte (Chelsea) und Slaven Bilic (West Ham United) hatten ihre Teams sehr gut eingestellt und es sah nach Toren von Hazard (Foulelfmeter) und Collins schon nach einem gerechten Unentschieden aus. Als Diego Costa kurz vor Ablauf der 90 Minuten den Hammer rausholte, riss sein Schuss von der Strafraumkante die Hammers aus allen Wolken; Stamford Bridge und insbesondere der Matthew Harding Stand explodierten förmlich. Ich konnte mich nicht so richtig mit den Chelsea-Fans freuen, zu groß war schon die Vorfreude, am nächsten Tag bei Ladbrokes meinen Tippschein gegen Bargeld einzutauschen. Im Wettbüro hatte ich mich von der Eingebung leiten lassen, dass dieses Match Unentschieden enden könnte. Beinahe wäre in der Nachspielzeit auch noch der Ausgleich durch Enner Valencia gefallen, aber auch auf der Insel gilt: hätte hätte Viererkette …
Eingestellt von c.beutenmueller@prettygoodbooks.de



Chelsea FC - West Ham United, Stamford Bridge, Premier League, 15/08/2016
Die Massen strömen von der U-Bahn-Station Fulham Broadway Richtung Stadion.

Chelsea FC - West Ham United, Stamford Bridge, Premier League, 15/08/2016
Die großflächige Warnung vor den und an die Touts hielt diese nicht von der Arbeit ab.

Chelsea FC - West Ham United, Stamford Bridge, Premier League, 15/08/2016
Die ehemaligen Nationaltrainer Bilic und Conte bei der Arbeit.

Chelsea FC - West Ham United, Stamford Bridge, Premier League, 15/08/2016
Spielszene, gesehen aus Position mit "restricted view".

Chelsea FC - West Ham United, Stamford Bridge, Premier League, 15/08/2016
Stamford Bridge vom Matthew Harding Stand aus gesehen.


West Ham United
[1:4]
Swansea City

Rechtlicher Hinweis: Die Texte und Bilder der eingestellten Berichte sind Eigentum der jeweiligen Autoren/Fotografen
und dürfen ohne deren Zustimmung nicht anderweitig genutzt werden.




copyright fussballinlondon.de - Kontakt, Impressum, Kein Men?