Queens Park Rangers
[3:0]
Bristol City

 

Fulham FC vs. Aston Villa (2:1)
03/02/2008
Craven Cottage
Premier League
Nachdem wir den Samstag beim Lieblingsinder und diversen Pubs in Bayswater haben ausklingen lassen, stand am Sonntag etwas südlicher Premier League bei Fulham an.
Da an diesem Wochenende 2 U-Bahnen im Süd-Westen nicht verkehrten, war die Anfahrt etwas ungewöhnlich. Witzig war, dass ich am Earl’s Court von einigen Villians nach dem Weg und der richtigen U-Bahn gefragt wurde. Seh’ ich denn aus wie ein Cockney???

Vom Bahnhof habe ich mich dann durch den Bishop’s Park zum Stadion begeben, einmal weil ich mir den Weg die Themse entlang gönnen wollte, aber auch weil ein stimmgewaltiger Villa – Anhang von diversen Polizeireitern eskortiert wurde. Dieser Weg ist für durstige Kehlen allerdings nicht zu empfehlen, da bis zum Stadion kein einziger Pub mehr auftaucht. Na, es gibt immer ein erstes Mal....

Die Ticketbestellung und Abholung ist beim FFC sehr einfach und fanfreundlich organisiert. Einfach im Internet bestellt, kann man die Karten direkt am Stadion abholen.

Scheinbar ist die Stevenage Road aber auch in die andere Richtung Pubfrei und so ging es nach Besuch des Club Shops schon früh ins Stadion. Da dies ja direkt an der Themse liegt und überall mit Großbildschirmen ausgestattet ist, war der fehlende Pub schnell vergessen.

Diesmal hatte ich Karten für den Hammersmith End (Home Support) mit einem wunderschönen Blick auf den altehrwürdigen Johnny Haynes Stand und das gegenüberliegende Craven Cottgage. Aus diesem kam dann kurz vor Spielbeginn Mohamed Al Fayed und ließ’ sich vom ganzen Stadion auf dem Weg zu seinem Platz auf dem Riverside Stand feiern……

Das Cottage war mit knapp 25.000 Zuschauern bestens gefüllt und Fulham machte von Beginn an einen recht guten Support, wohl wissend, dass nur ein Sieg im Abstiegskampf helfen würde. Aber auch Villa hatte einen großen, stimmgewaltigen Awaysupport mit nach London gebracht. So entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein recht kurzweiliges, aber leider auch torloses Spiel.

Den ersten „Aufreger“ gab es dann in der Halbzeitpause. Um für die anstehende Auswärtsfahrt zu werben, machte sich das Fulham-Maskottchen „Billy“ samt Nummern-Girl auf den Weg um das ganze Spielfeld. Am Putney End vor den Villians angekommen zeigte „Billy“ dann eine gelungene Breakdance Einlage, bis es dem Referee zu bunt wurde und er „Billy“ des Feldes verwies!!!

Gerade als mit dem langzeitverletzten Brian McBride DIE Hoffnung für Fulham eingewechselt werden sollte, unterlief ihnen nach einem Eckball ein Eigentor zum 0:1. Davon ließ sich nun aber niemand im Stadion mehr schocken und die Whities wurden bedingungslos nach vorne gebrüllt. Knapp 5 Min. später wurde der Support bereits mit dem Ausgleich belohnt. Es entwickelte sich nun ein offener Schlagabtausch mit Chancen hüben und drüben, aber irgendwie war Fulham aggressiver und bissiger. Man merkte sie wollten den Sieg.
Kurz vor Schluss bekamen sie dann einen Freistoß knapp vor der Strafraumgrenze, den der ebenfalls nach langer Verletzung zurückgekehrte Jimmy Bullard direkt verwandelte. Der Jubel kannte nun keine Grenzen mehr und die letzten Minuten hielt einen nichts mehr auf den Sitzen. Echt geiler Support und super Stimmung. Ehrlich gesagt, hatte ich dies den Whites nicht zugetraut und war mehr als positiv überrascht

Nach diesem Spiel hoffe ich stark, dass Fulham den Klassenerhalt schafft und auch nächste Saison Premier League spielt. Klar hier ist auch ein wenig Eigennutz dabei, denn wie gesagt, so einfach und entspannt kommt man ansonsten nicht an Tickets.

„Jimmy Bullard, Bullard, he’s better than Steve Gerrard and better than Frank Lampard, Jimmy Bullard, Bullard”.
Eingestellt von Voller



Fulham FC - Aston Villa, Craven Cottage, Premier League, 03/02/2008
Eingang zum Hammersmith End

Fulham FC - Aston Villa, Craven Cottage, Premier League, 03/02/2008
Hammersmith End

Fulham FC - Aston Villa, Craven Cottage, Premier League, 03/02/2008
Johnny Haynes Stand mit Craven Cottage

Fulham FC - Aston Villa, Craven Cottage, Premier League, 03/02/2008
Teams und Billy

Fulham FC - Aston Villa, Craven Cottage, Premier League, 03/02/2008
Nur noch 2 Minuten


Queens Park Rangers
[3:0]
Bristol City

Rechtlicher Hinweis: Die Texte und Bilder der eingestellten Berichte sind Eigentum der jeweiligen Autoren/Fotografen
und dürfen ohne deren Zustimmung nicht anderweitig genutzt werden.




copyright fussballinlondon.de - Kontakt, Impressum, Kein Men?