Aston Villa
[1:1]
Wigan Athletic

 

Leyton Orient vs. Oldham Athletics (1:0)
03/11/2007
Matchroom Stadium
League One
Wir suchten uns wieder ein zentral gelegenes low Budget Hotel mit guter U-Bahn-Anbindung heraus, diesmal Nähe Bayswater Station. Am Freitagabend trafen wir uns mit unsrem Freund TimG von den Hammers im „Fountains Abbey Pub“ in der Nähe von Paddington, um die Gesamtsituation bei einigen pints of John Smith’s und Guinness ausführlich zu analysieren. Das 2-1 unserer Wismut gegen Aachen wurde dabei ausgiebig gefeiert. Zum Zapfenstreich verabredeten wir uns mit Tim für Sonntagmorgen zu einem Spiel seines Sohnes George, der bei den „Junior Bees“, einer Nachwuchsmannschaft des im Westen von London beheimateten Brentford FC, kickt.

Samstag ging es erst einmal in die Innenstadt, durch diverse Sperrungen von U-Bahnstationen endeten wir erst mal in der Sackgasse „Mansion House“ und mussten weitere Fälle erstmal zu Fuß lösen. Kein Problem, wenn man auf das eine oder andere Getränk zwischendurch im Rucksack zurückgreifen kann.

Rechtzeitig trafen wir an der Brisbane Road, der Heimat von Leyton Orient ein. Geleitet wurden wir von der U-Bahn-Station zum Stadion durch drei verstrahlte Oldham Fans, die offensichtlich total durch den Wind waren und eindeutig stärkere Medikamente als wir zu sich genommen haben mussten. Leyton Orient ist ein kleiner Club im Osten Londons, der in dieser Saison bislang sensationell auf einem Aufstiegsplatz der League One steht.

Da noch etwas Zeit bis zum kick off war, bissen wir im Supporters Club noch paar pints ab (Eintritt nur mit Mitgliedskarte, aber wir schmuggelten uns so rein ;-)) und verfolgten die Begegnung Arsenal-ManU, die 2-2 endete. Dabei wurde das zwischenzeitliche 2-1 der Man“scums“ von den "O’s" frenetisch gefeiert.

Das „Matchroom Stadium“ (Sponsorname) ist ein durchaus schmuckes kleines Stadion mit unterschiedlichen Tribünen. Das Besondere sind die Ecken, die mit Wohnhäusern bebaut sind. Da kann man vom Balkon aus 5 Meter neben der Eckfahne das Spiel beobachten. Man müsste meinen, die Wohnungen wären nur an Leyton Fans vermietbar. Dem ist aber offensichtlich nicht so, da man sich beim Match am Samstag zum Teil auch mit Wäscheabnehmen befasste, ohne vom Geschehen auf dem Spielfeld Notiz zu nehmen.

Wir haben uns einen Platz auf dem neuen „West Stand“ rausgesucht. Familiäre Atmosphäre im Ground, striktes Rauchverbot und kein Pils. Für Germans ist das natürlich hardcore. Aber 90 min sollte es gehen. Die nur rund 5000 Zuschauer machten beachtlichen Lärm, entgegen dem zuletzt bei groundhopping.de gelesenen Bericht war durchaus was los für ein Drittligaspiel. Oldham war mit ca. 300 Fans am Start, die brachten allerdings nur am Anfang und kurz vor Schluss, als es nochmal brenzlig für Leyton wurde, Liedgut zustande. Das Spiel ging 1-0 durch ein frühes Tor bereits in der 20. min für Leyton aus, wobei Oldham durchaus Chancen zum 1-1 hatte und sich besser verkauft hat, als es der gegenwärtige Tabellenstand (20. und einen Platz vor Millwall) aussagt. Der Abend haben wir in unsrem Pub in der „Moscow Road“ noch gebührend ausklingen lassen.

Tom, 06.11.07

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Thomas Leistner - Tom
Erzgebirgsstadion Aue
Block A, Stehplatz, Anzeigetafel
http://www.block-a.de
mailto:tornado-tom@gmx.de
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Hammercrossing !
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Eingestellt von Tom



Leyton Orient - Oldham Athletics, Matchroom Stadium, League One, 03/11/2007


Leyton Orient - Oldham Athletics, Matchroom Stadium, League One, 03/11/2007


Leyton Orient - Oldham Athletics, Matchroom Stadium, League One, 03/11/2007


Leyton Orient - Oldham Athletics, Matchroom Stadium, League One, 03/11/2007


Leyton Orient - Oldham Athletics, Matchroom Stadium, League One, 03/11/2007


Aston Villa
[1:1]
Wigan Athletic

Rechtlicher Hinweis: Die Texte und Bilder der eingestellten Berichte sind Eigentum der jeweiligen Autoren/Fotografen
und dürfen ohne deren Zustimmung nicht anderweitig genutzt werden.




copyright fussballinlondon.de - Kontakt, Impressum, Kein Men?